Antelope Audio rüstet Orion Studio auf

Nachdem Antelope Audio vor knapp vier Jahren das erste Orion Studio Audio-Interface auf den Markt gebracht hat, folgt nun eine verbesserte Version. Das Orion Studio Synergy Core ist mit sechs DSP-Prozessoren und zwei FPGA-Chips ein wahres Leistungsmonster.

Antelope Audio
Antelope Audio

Das Orion Studio Synergy Core kann im Prinzip als eigenständiges System betrachtet werden. Die sechs DSP-Prozessoren gepaart mit den zwei FPGA-Chips sollen für Recording-Latenzen im Sub-Millisekundenbereich sorgen. Beim Direct Monitoring verspricht Antelope Audio sogar absolute Latenzfreiheit.

Dank der integrierten Power kann das Orion Studio Synergy Core 32 FX-Channelstrips mit jeweils acht FX-Slots zeitgleich ausführen. Die Sample Rate soll dabei keine Rolle spielen. Auch hier sollen laut Hersteller keine Latenzen angehäuft werden. Das Thunderbolt 3- und USB 2.0-kompatible Interface wird auch gleich mit 50 Synergy Core-Effekten ausgeliefert. Zu den Echtzeit-FX zählen unter anderem Kompressoren, Equalizer, Mic Preamps sowie Guitar Amps.

Ein weiteres Highlight ist das Direct-In Feature. Mit diesem lassen sich die Vorverstärker aller analogen Eingänge des Orion Studio Synergy Core umgehen. Somit kann das Signal "as is" direkt abgegriffen werden.

Spezifikationen:

8 x Mic / Line In
4 x Mic / Line / Hi-Z In
2 x ADAT In / Out
1 x S/PDIF on RCA In / Out
2 x Monitor Out (6,3mm Klinke)
2 x ReAmp Out (6,3 mm Klinke)
2 x Line Out über DB25 (16 Kanäle)
2 x Kopfhörer
D/A Monitor-Wandler: 130dB Dynamic Range
A/D-Wandler: 124dB Dynamic Range
D/A-Wandler: 128dB Dynamic Range

Das Orion Studio Synergy Core unterstützt Sample-Raten bis zu 192kHz. Außerdem ist das Audio-Interface mit den hauseigenen Modelling-Mikrofonen Verge und Edge kompatibel.

Vorbestellungen nimmt der Hersteller auf seiner Website ab sofort entgegen.

Verfügbar ab: Ende August/Anfang September

Preis (UVP): 2795€

Weitere Infos: Antelope Audio

Tags: Recording, Audio-Interfaces

Printausgabe oder E-Paper!

Aktuelle Ausgabe des recording Magazin

Cover des aktuellen recording - Magazin

Printausgabe oder E-Paper!

recording Magazin Sonderhefte

recording Magazin - Sonderhefte

Download als E-Paper

recording Magazin Jahresausgaben

recording Magazin - Jahreshefte

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.