Zwei virtuelle Kompressoren in Einem: Sknote veröffentlicht SDC Stereo Double Compressor

Der neue Plug-in-Kompressor SDC von Sknote bietet auf jedem Kanal einen optischen Kompressor, gefolgt von einem VCA-Kompressor.

 

Der neue Plug-in-Kompressor SDC von Sknote bietet auf jedem Kanal einen optischen Kompressor, gefolgt von einem VCA-Kompressor.

 

Dabei soll der erste Kompressor jeweils den durchschnittlichen Signalpegel auf musikalische Art und Weise kontrollieren, während das VCA-Modell laut Hersteller Signalspitzen steuert und dem Signal zu mehr Durchsetzungsfähigkeit  – im O-Ton zu mehr „snap“ – verhelfen kann. Dabei sind für die beiden Kompressortypen wiederum jeweils drei verschiedene Modelle wählbar. Zudem steht eine MS-Matrix mit der Möglichkeit zur Verfügung, die Mitten- und Seite-Komponenten separat zu bearbeiten. Sknote beschreibt den SDC als sehr vielseitig und für alle Arten von Signalquellen im Mix einsetzbar, empfiehlt ihn darüber hinaus aber auch für den Einsatz im Mastering.

 

www.sknote.it 

 

Quelle/Bild: Sknote