Zwei neue Plug-ins aus dem Hause zynaptiq

Der Hersteller zynaptiq stellte auf der Musikmesse 2016 zwei neue Plug-ins vor: Adaptiverb und Wormhole.

Der Hersteller zynaptiq stellte auf der Musikmesse 2016 zwei neue Plug-ins vor: Adaptiverb und Wormhole.

 

Adaptiverb ist ein Reverb-Plug-in, das Hallfahnen ohne Raum-Reflexionen erstellt. So sollen Tiefe und harmonische Dichte erreicht werden können, ohne die Quelle zu entfernt erscheinen zu lassen. Dies gelingt mit Hilfe einer AI-Technik, die in ähnlicher Form auch bei selbstfahrenden Autos zum Einsatz kommt, so der Hersteller. Mit dem Plug-in können auch die Obertöne des Halls bearbeitet werden, um etwa dissonante Hallfahnen zu entfernen.

 

Wormhole wiederum ist ein Effekt-Prozessor-Plug-in, mit dem Klänge wie aus anderern Welten erreicht werden sollen. Das Plug-in kombiniert spektrales Warping mit Reverb- sowie Pitch-Shifting- und Frequency-Shifting-Optionen. Beispielhafte Anwendungsgebiete sind laut Hersteller Alien-Stimmen, surreale Ambiences, Drones und andere Special-Effekte. Damit richtet sich das Tool besonders an Sound-Designer, Film-Komponisten und Electro-Musiker.

 

Quelle/Bild: Hersteller