Waves eMotion LV1: SoundGrid-Mixing mit Multitouch-Unterstützung

Basierend auf der SoundGrid-Technologie hat der Hersteller Waves mit dem eMotion LV1 ein neues digitales Mischpult für Front-of-House-, Monitor- und Broadcast-Engineers vorgestellt. Der Mischer ist in drei Konfigurationen mit 64, 32 oder 16 Stereokanälen verfügbar und wird mit vier sogenannten eMo-Plug-ins ausgeliefert.

 

Basierend auf der SoundGrid-Technologie hat der Hersteller Waves mit dem eMotion LV1 ein neues digitales Mischpult für Front-of-House-, Monitor- und Broadcast-Engineers vorgestellt. Der Mischer ist in drei Konfigurationen mit 64, 32 oder 16 Stereokanälen verfügbar und wird mit vier sogenannten eMo-Plug-ins ausgeliefert.

 

Jeder Mixer-Kanal kann in einem eigenen Plug-in-Rack bis zu acht Waves- und Dritthersteller-Plug-ins nutzen. Die Steuerung des eMotion LV1 ist über Standard-Hardware-Controller möglich, aber auch über Multitouch-Screens und verschiedene Mobilgeräte. Er kann in einem SoundGrid-Audionetzwerk mit jedem kompatiblen Interface oder Server genutzt werden.

 

www.waves.com 

 

Quelle/Bild: Waves