Waldorf Pulse 2

Als Reinkarnation eines Analogsynthesizers lässt der Pulse 2 von Waldorf den Sound der 90er wieder aufleben.

Als Reinkarnation eines Analogsynthesizers lässt der Pulse 2 von Waldorf den Sound der 90er wieder aufleben.

Mit drei Oszillatoren, Rauschgenerator, VCF und Stereo-VCA ist der Pulse 2 ähnlich ausgestattet wie sein Vorgänger. Das Filter kann einen 24dB Tiefpass oder Tief-/Band-/Hochpass mit 12dB Flankensteilheit erreichen. Oszillator 3 kann für Filter- oder Ringmodulation genutzt werden, zwei Verzerrungsschaltungen bieten regel- und modulierbaren Overdrive. Externe Signale können zur Modulation von VCF, Oszillator 2 oder Overdrive genutzt oder einfach durch VCF und VCA geschickt werden. Zusätzlich zu typischen Wellenformen beherrscht der Pulse 2 die alternierende Pulsweitenmodulation APW, die durch konstante Lautheit besonders fett klingen soll. Eine USB-Verbindung führt zum Computer, über MIDI-Anschlüsse können andere Geräte angebunden werden.


www.waldorfmusic.de

Quelle/Bild: Bizkom