VDT lädt zur Tonmeistertagung wieder nach Leipzig

Die 26. Tonmeistertagung des VDT wird zwischen dem 25. und dem 28. November 2010 nach Leipzig zurückkehren. Der im zweijährigen Turnus stattfindende, internationale Fachkongress mit Ausstellung findet damit bereits zum vierten Mal in Leipzig statt.

Der VDT hatte sich nach umfangreicher Analyse möglicher Standort-Alternativen und in enger Abstimmung mit den Ausstellerfirmen erneut für das Congress Center Leipzig entschieden, das neben einem attraktiven Preis-/Leistungsverhältnis und guter Verkehrsanbindung auch optimale Voraussetzungen für die Integration von Fachausstellung und Vortragsprogramm bietet. Alle aktuellen Informationen sind ab Mitte März auf www.tonmeister.de/tmt/2010 verfügbar, der „Call for Contributions“ im Zeitraum 1. April bis 30. Juni.

Die Tonmeistertagung ist heute ein hochkarätig besetztes Expertentreffen nicht nur für klassisch ausgebildete Tonmeister in der Musik- und Wortproduktion - sie bietet darüber hinaus auch professionellen Tonschaffenden in vielen anderen Bereichen wertvolle Perspektiven, Impulse und betont praxisnahe Informationen für ihre tägliche Arbeit. Der internationale Fachkongress der professionellen Audio- und Medienbranche bietet alle zwei Jahre einen umfassenden Überblick über die aktuellen Trends der Produktentwicklung, Forschung und Anwendungspraxis.

Die diesjährige Tonmeistertagung werde sich angesichts der heute im Web verfügbaren Informationsflut noch deutlicher als Gegenpol positionieren, der in erster Linie auf die Qualität und Authentizität der vermittelten Informationen setze,  teilt der Verband mit. Brancheninfos aus erster Hand im Rahmen persönlicher Gespräche, qualifizierte Ansprechpartner, die an Ort und Stelle Rede und Antwort stehen, sowie der persönliche Erfahrungsaustausch unter Kollegen zu Praxisthemen würden die Tonmeistertagung zu einer unverzichtbaren Wissensquelle machen, heißt es beim VDT.

www.tonmeister.de