Universal Audio veröffentlicht Neve 88RS Channel Strip Collection und Marshall Plexi Super Lead 1959

Die kürzlich von Universal Audio veröffentlichte UAD-Software in Version 8.1 liefert drei neue Plug-ins: die Neve 88RS Channel Strip Collection, den Marshall Plexi Super Lead 1959 und den Tube-Tech CL 1B Compressor.

Die kürzlich von Universal Audio veröffentlichte UAD-Software in Version 8.1 liefert drei neue Plug-ins: die Neve 88RS Channel Strip Collection, den Marshall Plexi Super Lead 1959 und den Tube-Tech CL 1B Compressor.

 

Das ursprünglich von Universal Audio in 2007 veröffentlichte Neve-88RS-Plug-in wurde für die nun erschienene Channel Strip Collection laut Hersteller in jedem Abschnitt verbessert und um die Unison-Technologie (nur mit Apollo-Preamps nutzbar) erweitert. Zusätzlich bietet die Neve 88RS Channel Strip Collection Presets von prominenten Nutzern des Neve 88RS. Von Softube exklusiv für die UAD-2-Hardware und Apollo-Audio-Interfaces entwickelt, ist das Marshall Plexi Super Lead 1959 Plug-in eine Emulation des britischen 100-Watt-Klassikers. Softube engagierte den AC/DC-Toningenieur Tony Platt, um die Lautsprecher- und Mikrofon-Simulationen mit Hilfe seiner Mikrofonierungstechniken zu entwickeln. Man kann aus 50 von Platt designten Presets wählen oder eigene Klänge mit dem im Plug-in eingebauten Mixer erstellen. Ebenfalls von Softube entwickelt – mit offizieller Unterstützung von Tube-Tech – liefert das CL 1B Compressor Plug-in eine Emulation des gleichnamigen Röhren-Hardware-Kompressors.

 

www.uaudio.com 

 

Quelle/Bild: Universal Audio