UAD-2 Satellite Firewire DSP-System

Im Rahmen der NAMM-Show gab Universal Audio die bevorstehende Veröffentlichung verschiedener UAD-2 Satellite Duo und Quad Firewire DSP-Bundles bekannt.

 

Im Rahmen der NAMM-Show gab Universal Audio die bevorstehende Veröffentlichung verschiedener UAD-2 Satellite Duo und Quad Firewire DSP-Bundles bekannt.

Als jüngstes Mitglied der UAD-2 Plattform kombiniert die UAD-2 Satellite DSP-Leistung mit dem Plug & Play Betrieb von Firewire 800/400 und eignet sich damit auch für aktuelle iMacs und MacBook Pros auf Intel-Basis.

Die UAD-2 Satellite ermöglicht den Zugang zu den UAD Powered Plug-Ins von Computern mit Firewire 800 und 400 Schnittstellen - und das ohne Installation einer PCIe Karte. Erhältlich im Duo oder Quad Prozessorformat mit zwei bzw. vier SHARC-Prozessoren von Analog Devices, sollen die UAD-2 Satellite DSP-Bundles neue Möglichkeiten für die Signalbearbeitung in der DAW liefern und enthalten bereits ab Werk eine Auswahl an klassischen Analog-Emulationen.

Laut Hersteller kooperieren die Universal Audio DSP-Entwickler bei der Entwicklung der UAD Powered Plug-Ins mit weltweit vertretenen Hardware-Herstellern und verwenden deren exakte Schaltpläne, Referenzmuster und erfahrene Ohren. Zu den Plug-In Partnern zählen Namen wie Roland, Neve, Studer, dbx, Solid State Logic, Lexicon, Manley, Empirical Labs, Trident, SPL, EMT und viele weitere.

Die Auslieferung der Systeme soll für das erste Quartal 2011 geplant sein.

www.sea-vertrieb.de