Tracktion mit neuem Mastering-Plug-in und eigenem Marketplace

Der Software-Hersteller Tracktion hat ein eigenes Mastering-Plug-in namens Master Mix veröffentlicht. Zudem können Kunden nun über einen integrierten Marketplace direkt innerhalb der DAW-Software Tracktion Plug-ins und Sounds von Drittanbietern kaufen.

Der Software-Hersteller Tracktion hat ein eigenes Mastering-Plug-in namens Master Mix veröffentlicht. Zudem können Kunden nun über einen integrierten Marketplace direkt innerhalb der DAW-Software Tracktion Plug-ins und Sounds von Drittanbietern kaufen.

 

Beim Mastering-Plug-in Master Mix handelt es sich um ein zweikanaliges Multiband-Dynamikmodul mit Equalizern, das derzeit ausschließlich im Marketplace-Online-Store von Tracktion erhältlich ist. Master Mix wurde als Upgrade des Acuma Labs Final Mix Plug-ins entwickelt und bietet drei individuelle Dynamikprozessoren mit einstellbaren Übernahmefrequenzen. Weiterhin sind zwei Sechsband-EQs verfügbar – einer vor der Dynamikeinheit, einer dahinter. Darüber hinaus sind ein Noise-Gate sowie ein Soft-Clip-Limiter verfügbar. Der Tracktion-Marketplace ist kein rein markenspezifischer Online-Shop, sondern ermöglicht auch das Suchen, Kaufen und Installieren von fremden Plug-ins und Sounds direkt aus Tracktion 5 heraus. Abgewickelt werden die Marketplace-Funktionen durch den Amazon-Web-Service in Verbindung mit dem Bezahldienst Paypal. Voraussetzung ist die Installation von Tracktion 5 ab Version 5.4.2.

 

www.tracktion.com 

 

Quelle/Bild: Tracktion