Toontrack veröffentlicht Beatstation

Die Firma Toontrack hat ihr neuestes virtuelles Instrument namens Beatstation veröffentlicht.

Die Firma Toontrack hat ihr neuestes virtuelles Instrument namens Beatstation veröffentlicht. Laut Hersteller soll Beatstation mittels Drag&Drop von Sounds und Samples das Erstellen und Arrangieren von Drum, Bass und Lead Instrumenten in kürzester Zeit ermöglichen. Eine mitgelieferte 1,5 GB große Core Content Library, beinhaltet hierfür verschiedene Sample Instrument Patches, loopfähigen REX Files und sogar vollständig frei gestaltbaren MIDI Arrangements.

Das Software Tool, das sowohl in der Stand Alone Version, als auch als AU, RTAS oder VST PlugIn in einer DAW nach Wahl eingesetzt werden kann, bietet uneingeschränkte MIDI- und REX File Unterstützung.

Beatstation erlaubt auch das Verwenden und das freie Kombinieren aller bereits installierten Toontrack EZX & SDX Drum Libraries, um einzigartige und individuelle Drum Kits und Sounds zu erstellen und hält zudem zahlreiche, unterschiedliche Tools für MIDI-Bearbeitung, Sound Design, Mixing und vieles mehr bereit.

www.toontrack.de