TC Electronic System 6000: Integration in DAWs verbessert

TC Electronic hat für seinen Hardware-Multieffekt-Prozessor System 6000 ein neues Plug-in veröffentlicht, das die Integration des Geräts in DAW-Umgebungen verbessern soll.

TC Electronic hat für seinen Hardware-Multieffekt-Prozessor System 6000 ein neues Plug-in veröffentlicht, das die Integration des Geräts in DAW-Umgebungen verbessern soll.

 

Das Plug-in hört auf den Namen System 6000 Integrator und ermöglicht das Speichern und Laden der kompletten Einstellungen eines System 6000 als Teil eines DAW-Projekts für Total-Recall-Funktionalität. Über die Automationsfunktionen der DAW können außerdem Presets an der Hardware während des Playbacks umgeschaltet werden. Für die Kommunikation mit dem Computer nutzt das System 6000 eine Ethernet-Verbindung, was die Nutzung mehrerer Effekt-Prozessoren innerhalb des selben Netzwerks ermöglicht. Der System 6000 Integrator unterstützt die Plug-in-Schnittstellen AAX, RTAS, VST und AU und setzt einen iLok-Account voraus. Die Software ist kompatibel zu jedem System 6000 MKII Mainframe, inklusive der früheren Generation Mastering 6000 MKII und Reverb 6000 MKII. Das ursprüngliche System 6000 wird nicht unterstützt.

 

www.tcelectronic.com 

 

Quelle/Bild: TC Electronic