Tascam zeigt neue Analog-Pulte

Tascam präsentiert eine neue Serie von analogen Mischpulten mit 16 Kanälen und frischem Design.

Die neuen Mischpulte bieten vielfältige Anschlussmöglichkeiten, kompakte Abmessungen und geringes Gewicht und eignen sich als Keyboard- oder Submischer auf der Bühne ebenso wie fürs Homerecording.

Neben dem Basismodell M-164 gibt es ein M-164FX mit eingebautem Effektprozessor und ein M-164UF mit dem gleichen Effektprozessor und zusätzlichem USB-Audiointerface. Über die USB-Verbindung stehen 16 Audioeingänge und zwei Audioausgänge auf dem Computer zur Verfügung.

Alle drei Mischpulte enthalten sechs Mikrofon/Line-Kanalzüge mit XLR- und Klinkenanschlüssen, Phantomspeisung und 3-Kanal-Klangregelung sowie fünf Stereo-Kanalzüge, über die sich praktisch alle erdenklichen Audioquellen zuführen lassen. Eine Miniklinkenbuchse auf der Oberseite erlaubt es, schnell einen MP3-Player anzuschließen. Zudem gibt es einen Phono-Eingang für Plattenspieler. Eine Stereo-Subgruppe und zwei Aux-Wege sind ebenfalls vorhanden.

Mehr erfahrt ihr unter: www.tascam.de oder direkt auf der Musikmesse in Halle 5.1 Stand B63

Lest euch euren Sound gut! Bücher und Zeitschriften von PPVMEDIEN findet ihr unter anderem an unserem Hauptstand in Halle 3.1 (C35) oder an unseren zahlreichen Ständen, verteilt auf der ganzen Messe.