SSL-Neuheiten: Automations-Plug-in für Mischkonsolen und Listen Mic Compressor als 500er-Modul

Solid State Logic hat Automations-Upgrades für die Mischkonsolen Duality und AWS bekannt gegeben und die Veröffentlichung des Listen Mic Compressor als 500er-Modul LMC+ angekündigt.

Solid State Logic hat Automations-Upgrades für die Mischkonsolen Duality und AWS bekannt gegeben und die Veröffentlichung des Listen Mic Compressor als 500er-Modul LMC+ angekündigt.

 

Für die Mischpulte Duality und AWS wird eine neue Automationsplattform namens Delta-Control eingeführt, die die Vorteile von analogen Konsolen mit einem DAW-basierten Workflow verbinden soll. Alle neuen Duality- und AWS-Modelle werden ab sofort als Delta-Modelle ausgeliefert, zudem können auch die Vorgängermodelle mit den Upgrades nachgerüstet werden. Herzstück ist ein natives Plug-in für AAX, RTAS, AU, VST und VST 3, das eine Automation der Konsole erlauben soll, als wäre sie selbst ein DAW-Plug-in. Hierbei wird nach dem Einfügen des Plug-ins in einen Audio-Kanal der DAW deren Automationssystem genutzt, um Steuerdaten von den Fadern und Schaltern der Konsole aufzuzeichnen und wiederzugeben. Das neue Modul LMC+ soll den klassischen SSL Listen Mic Compressor auf die 500er-Rack-Plattform bringen und um zusätzliche Features erweitern. Der originale LMC ist bekannt aus dem SSL-Mischpult SL 4000E und wurde ursprünglich entwickelt, um Übersteuerungen des Return-Signals bei der Kommunikation mit Musikern im Studio zu vermeiden. Jedoch wurde er von Produzenten auch als klangformendes Werkzeug bei Recording und Mixing „zweckentfremdet“. Der LMC+ soll die Charakteristik der Originalversion liefern, verfügt aber zusätzlich über variable Hoch- und Tiefpass-Filter, eine Möglichkeit die Filter in den Compressor-Sidechain zu schalten und einen Wet/Dry-Regler für Parallelkompression. Ein „Scoop“-Taster dreht auf Wunsch das Effektsignal in der Polarität und erweitert damit die klanglichen Möglichkeiten des Wet/Dry-Reglers. Der neue „Split“-Taster aktiviert einen Bandpass-Modus, mit dessen Hilfe bestimmte Frequenzbereiche des Signals komprimiert werden können, während andere unbearbeitet bleiben.

 

www.solid-state-logic.com 

 

Quelle/Bild: Solid State Logic