SPL Creon: Kombination aus Audio-Interface und Abhör-Controller jetzt im Handel

Der SPL Creon ist ein USB-Interface und analoger Abhör-Controller in einem Gerät. Er besitzt laut Hersteller die gleichen Wandler und Qualitätsmerkmale wie das größere Modell SPL Crimson, wurde jedoch im Funktionsumfang auf den Bedarf in kleinen Home- und Projektstudios optimiert.

 

Der SPL Creon ist ein USB-Interface und analoger Abhör-Controller in einem Gerät. Er besitzt laut Hersteller die gleichen Wandler und Qualitätsmerkmale wie das größere Modell SPL Crimson, wurde jedoch im Funktionsumfang auf den Bedarf in kleinen Home- und Projektstudios optimiert.

 

Daher ist er grundlegend als zweikanaliges AD/DA-Interface konzipiert. Mit zwei integrierten Mikrofonvorverstärkern, Instrumentenvorverstärker und Line-Eingängen lassen sich Signale verstärken, abhören, wandeln und in der DAW aufnehmen. Als analoger Monitor-Controller ermöglicht der Creon das das Abhören ohne Latenz und über weitere Source-Eingänge den Vergleich mit anderen analogen Quellen. Auch ohne Rechner stehen alle Funktionen – außer AD/DA-Wandlung und USB-Port – zur Verfügung. Über einen Monitor-Mix-Regler kann man eine Mischung der Signale erstellen. Der SPL Creon ist wahlweise in Schwarz oder Weiß lieferbar.

 

www.spl.info 

 

Quelle/Bild: SPL