SPL & Brainworx arbeiten an PlugIns für die UAD-2 Plattform

Universal Audio gab auf der Frankfurter Musikmesse bekannt, dass mit den beiden Unternehmen SPL und Brainworx aus Deutschland eine Vereinbarung zur Entwicklung von Audio PlugIns für die UAD Powered PlugIns Plattform getroffen wurde.

Universal Audio gab auf der Frankfurter Musikmesse bekannt, dass mit den beiden Unternehmen SPL und Brainworx aus Deutschland eine Vereinbarung zur Entwicklung von Audio PlugIns für die UAD Powered PlugIns Plattform getroffen wurde.

Darüber hinaus arbeiten SPL und Brainworx mit Universal Audio an der Fertigstellung eines SDK (Software Development Kit), das künftig weiteren ausgewählten Entwicklern die Programmierung professioneller PlugIns für die UAD Powered PlugIns Plattform ermöglichen soll.

„Wir sind überglücklich, dass zwei der innovativsten, zukunftsorientierten Marken aus der Pro-Audio-Branche ihre Software nun direkt für die UAD Plattform entwickeln“, kommentiert Matt Ward, Geschäftsführer von Universal Audio, diese Vereinbarung. „Mit SPL und Brainworx an Bord werden wir unseren Kunden schon bald eine ganze Palette neuer hochwertiger PlugIns zur Verfügung stellen können.“

www.sea-vertrieb.de