Sound Radix Drum Leveler ermöglicht Kompression/Expansion einzelner Drum-Schläge

Drum Leveler ist ein auf Beat-Erkennung basierender Downward- und Upward-Kompressor/Expander. Das Plug-in kann einzelne Beats im Quellmaterial auf einen definierten Pegel bringen, angeblich ohne dabei Übersprechen oder andere Schläge zu beeinflussen, die sich außerhalb dem vom Nutzer definierten Processing-Bereich befinden.

Drum Leveler ist ein auf Beat-Erkennung basierender Downward- und Upward-Kompressor/Expander. Das Plug-in kann einzelne Beats im Quellmaterial auf einen definierten Pegel bringen, angeblich ohne dabei Übersprechen oder andere Schläge zu beeinflussen, die sich außerhalb dem vom Nutzer definierten Processing-Bereich befinden.

 

Im Gegensatz zu Hüllkurvenverfolgern und VCAs, nutzt Drum Leveler einen Algorithmus, der laut Hersteller die Vorteile moderner CPUs vollständig ausnutzt und somit eine unvergleichliche Kontrolle über die Dynamik von Drums erlauben soll. Hierzu werden jedem einzelnen Beat individuell Gain-Werte hinzugefügt, um einen bestimmten Zielpegel zu erreichen. Dabei soll die Pegelreduktion- und -expansion laut Sound Radix eine natürliche und verzerrungsfreie Wiedergabe der Transienten bewahren. Zwei Threshold-Werte erlauben das Bearbeiten beliebiger Pegelbereiche, um nur spezifische Beats innerhalb eines Tracks, beispielsweise Ghost-Notes, zu beeinflussen. Neben dem Betrieb in Mono, Stereo und Dual Mono ist auch ein M/S-Modus verfügbar. Drum Leveler ist kompatibel zu den Schnittstellen AAX64, RTAS, VST2/3 und AU.

 

www.soundradix.com 


Quelle/Bild: Sociatech