Sonnox: Mastering-PlugIn für datenreduzierte Formate

Aus der Zusammenarbeit zwischen dem deutschen Fraunhofer IIS und Sonnox Ltd. ist ein neuartiges PlugIn hervorgegangen, welches speziell auf das Audio-Mastering für die Online-Distribution von Musik zugeschnitten ist.

Das Fraunhofer Sonnox Pro-Codec PlugIn ermöglicht es Codecs in Echtzeit vorzuhören, ohne das Projekt im jeweiligen Codec-Format kodieren, prüfen, anpassen und schließlich erneut rendern zu müssen. Eine solche Vorgehensweise kann das Finden der richtigen Codierung und Kompression für eine individuelle Anwendung ungemein vereinfachen.

Der gesamte Prozess wird vollständig „on the fly“ durchgeführt und erlaubt es, bis zu fünf verschiedene Codecs in Echtzeit innerhalb der bevorzugten DAW vorzuhören, den Mix entsprechend zu justieren und simultan mittels Batch-Processing in mehreren Formaten auszuspielen. Als Codecs werden mp3, mp3 Surround, AAC-LC und HE-AAC sowie die verlustfreien Formate MP3-HD und HD-AAC unterstützt. Ein FFT-Display visualisiert zudem das Eingangssignal, das Differenzsignal und mittels einer neu entwickelten Analyse auch Codec-Artefakte. Eine Over-Anzeige warnt vor Decoderclipping. Das Sonnox Fraunhofer Pro-Codec Plug-In unterstützt auf für PC und Mac: Pro Tools, Logic, Cubase, Nuendo, Sonar, Sequoia und Wavelab. Es soll ab Frühjahr 2011 im Handel verfügbar sein.

www.HLaudio.de