Softube Fix Flanger and Doubler

Wenn Softube Modulations-Effekte vorstellt, kann man damit rechnen, dass es über die üblichen Standards hinausgeht. Das beweisen auch Fix Flanger und Fix Doubler – ein von den Prototypen von Paul Wulf inspiriertes Plug-in-Package.

Doppler-Pack

Modulations-Effekte werden von manchen stiefmütterlich behandelt. „Irgendsoeinen Chorus“ bekommt man schon hin. Mag sein, aber vielleicht will man nicht einfach nur „irgendeinen“ Chorus oder Flanger, sondern man sucht einen flexiblen Effekt mit Charme. In diesem Falle kann man sich vertrauensvoll an die Schweden von Softube wenden.

Fix Flanger

Sicherlich ist der Flanger generell ein recht spezieller Effekt. Die ausgeprägten Kammfilter drängen sich dem Hörer geradezu ins Ohr, entsprechend vorsichtig sollte man im Umgang mit diesem Klangformer sein. Gerade wandernde Filter-Resonanzen können schnell unangenehm werden. Gleichzeitig lassen sich mit dem Flanger aber auch passende Passagen klanglich aufpolieren und spannender gestalten. Softubes neuer Fix Flanger gibt einem genau dafür ein mächtiges Werkzeug an die Hand.

Es gibt mehrere Besonderheiten bei Softubes Interpretation des beweglichen Kammfilters. Zunächst bietet der Fix Flanger ungewöhnlich viele Einstellungs-Möglichkeiten: neun Potis und sechs Schalter (plus ein zusätzlicher sanfterer Bypass) laden zum Spielen ein. Und genau das sollte man ausgiebig tun, denn eine Erklärung der Parameter ist im Grunde nutzlos. Natürlich hilft es  zu wissen, dass der Envelope-Regler dafür sorgt, dass die Signalstärke die Intensität des Flange-Effekts beeinflusst; wie sich das aber tatsächlich im Klang auswirkt, muss man einfach selbst hören.

Damit kann man sich dann auch eine ganze Weile beschäftigen, denn der Fix Flanger bietet eine erstaunliche Bandbreite an Sounds. Er kann, wenn man das will, die reißende Resonanz durch das Spektrum jagen. Viel spannender ist aber das empfindliche Zusammenspiel der Parameter für einen subtileren, aber gerade deshalb umso wertvolleren Effekt. Zwei Sektionen bieten zwei grundsätzlich verschiedene Charaktere: Auto Sweep bedient eher die typische Flanger-Funktionalität, während Manual Sweep in der Tradition alter Bandmaschinen-Flange-Effekte steht. Beide Effektsektionen klingen für sich genommen spannend; ein Drehregler erlaubt aber sogar die Verbindung beider Effekte zu einem Gesamtklang.

Gerade der Manual Sweep erlaubt beispielsweise durch Automation einen besonders organisch und lebendig klingenden Flange-Effekt – die Kälte mancher Standard-Module dagegen ist hier fast unmöglich zu erreichen. Softubes Fix Flanger wird damit zu einem mächtigen Werkzeug, das alles kann, aber nichts muss. Der Klang liegt ganz in den Händen des Engineers.

Fix Doubler

Ganz ähnlich und völlig anders verhält es sich mit dem Fix Doubler. Auch dieses Tool kann offensiv eingesetzt werden und dann zum Beispiel als drängendes Vibrato Sounds in die Ohren schrauben. Gleichzeitig kann der Softube-Doppler aber auch in außergewöhnlicher Klanggüte Signale dicker, breiter und „mehr“ klingen lassen. Gerade auf Vocals wird das offensichtlich: Eine einzelne Stimme wird mit wenigen Handgriffen zu einer Gruppe von Leuten. Diese klingt dann aber bereits solo abgehört erschreckend organisch und echt – im Mix wird die Täuschung dann umso perfekter.

Auch der Fix Doubler bietet dabei eine Vielzahl von Optionen und ermöglicht damit eine Bandbreite von Sounds, die so problemlos mit kaum einem anderen Tool umsetzbar ist. Richtig eingestellt wird das Eingangssignal weniger moduliert, sondern eher räumlicher und plastischer, wie bei einem Slapback-Delay. Es ist also grundsätzlich möglich, von einem dreidimensionalen Delay-Effekt nahtlos in einen Chorus zu überblenden – diese Flexibilität macht den Fix Doubler äußerst wertvoll.

Fazit

Fix Flanger und Fix Doubler haben das Zeug dazu, diese Effektgattungen aus ihrem Nischen-Dasein zu befreien. Kräftige, aber dabei angenehme Sounds und eine enorme Palette vielfältigster Einsatzgebiete rechtfertigen den Anschaffungspreis und machen es leicht, die Plug-ins all jenen zu empfehlen, die warm klingende Modulationseffekte und Stereo-Verbreiterer mit Charakter und Charme gebrauchen können.