SM Pro Audio stellt API 500 Röhren-Preamp und passiven Monitor Controller vor

Auf der Frankfurter Musikmesse hat SM Pro Audio viele Neuheiten präsentiert. Unter anderem das API 500 Modul TubeBox sowie den M-Patch V2 Monitor Controller.

Auf der Frankfurter Musikmesse hat SM Pro Audio viele Neuheiten präsentiert. Unter anderem das API 500 Modul TubeBox sowie den M-Patch V2 Monitor Controller.

TubeBox
Die TubeBox ist eine API Lunchbox kompatible Version der TC01 Röhren-Vorverstärker-Schaltung in Class A mit schaltbarer Phantomspannung, Phasenumkehrschalter, -20 dB Pad und einem In-Line Optical Kompressor. Die Tubebox besitzt zudem einen Mikrofonanschluss auf der Vorderseite.

M-Patch V2
Der M-Patch V2 ist ein kompakter Monitor Controller. Im Gegensatz zu aktiven Lautstärkereglern, die dem Audiomaterial häufig Artefakte und Verzerrungen hinzufügen, arbeitet der V2 komplett passiv. Der M-Patch V2 verfügt über symmetrische Combo XLR/TRS Eingänge und XLR-Ausgänge, sowie Cinch und Miniklinken Eingänge, Mono/Stereo-Summen Switch, A/B Ausgangspaare und einen eingebauten Kopfhörerverstärker.

SM Pro Audio findet ihr auf der Musikmesse in Halle 5.1, Stand B 86.

Weitere Infos zu TubeBox und M-Patch V2 sowie zu weiteren Neuheiten der Herstellers findet ihr unter:
www.smproaudio.com