Session Frankfurt: Neugestaltete Filiale und Einweihungswoche im September

Mit den Abteilungen E-Gitarren, Akustikgitarren und Bässe ist nun auch die letzte Umbau- und Modernisierungsphase des Musikinstrumentenhändlers Session Frankfurt abgeschlossen.

Mit den Abteilungen E-Gitarren, Akustikgitarren und Bässe ist nun auch die letzte Umbau- und Modernisierungsphase des Musikinstrumentenhändlers Session Frankfurt abgeschlossen.

 

Um dies zu feiern und das Ergebnis der Öffentlichkeit zu präsentieren, findet dort vom 15. bis 20. September eine Einweihungswoche statt. In diesem Rahmen gibt es ein sechstägiges Programm mit Workshops und Künstler-Performances, Instrumentenausstellungen, Gewinnspiele und Sonderpreise. Höhepunkte sind laut Session Frankfurt ein E-Gitarren-Workshop mit Phil X, die Veranstaltung „Klang der Maschinen“ des Frankfurter Elektro-Produzenten Anthony Rother am Freitag, 19.9., sowie der Samstag, 20.9., an dem die Gitarrenhersteller Fender und Gibson Sondermodelle, Merchandise und Künstler vorstellen. Daneben werden während der Woche mehrere kostenlose Schnupper-Workshops angeboten, bei denen auch absolute Anfänger die Möglichkeit bekommen sollen, sich an verschiedenen Instrumenten zu versuchen. Der neugestaltete Laden bietet auf etwa 2.500 Quadratmetern die Fachabteilungen E-Gitarren, Akustikgitarren, Bässe, Tasteninstrumente, Blasinstrumente, Noten, Drums & Percussion sowie Recording, DJ, PA und Licht.

 

www.session.de 

 

Quelle/Bild: Session