SAE Institute expandiert: Niederlassung in Bochum

Das SAE Institute baut seine Präsenz in Deutschland weiter aus. Am 07. November 2011 eröffnet die weltgrößte Ausbildungseinrichtung im Medienbereich eine Niederlassung in Bochum. Letzte Woche, am 16. Juni wurde der Mietvertrag unterzeichnet.

Das SAE Institute baut seine Präsenz in Deutschland weiter aus. Am 07. November 2011 eröffnet die weltgrößte Ausbildungseinrichtung im Medienbereich eine Niederlassung in Bochum. Letzte Woche, am 16. Juni 2011 wurde der Mietvertrag unterzeichnet. Damit werden Medieninteressierte zukünftig in insgesamt acht deutschen Städten einen SAE-Studiengang absolvieren können. Die weiteren SAE-Standorte befinden sich in München, Berlin, Stuttgart, Frankfurt, Leipzig, Köln und Hamburg.

Perfekter Standort Bochum

Das neue SAE Institute in Bochum wird verschiedene Studiengänge aus den Bereichen Audio, Digitalfilm & Animation, Webdesign & Development, Digital Journalism & Crossmedia Publishing sowie Interactive Entertainment anbieten. Als perfekter Standort wurde der Hochbunker „Zentralmassiv“ am Springerplatz, im Herzen von Bochum ausgewählt. Chris Müller, General Manager SAE Institute Deutschland kommentiert: „Die Region bietet mit rund sechs Millionen Einwohnern enormes Potential. Die Ruhrmetropole (Bochum) verfügt über eine exzellente Infrastruktur und ist als zentraler Verkehrknotenpunkt in dieser Region besonders gut von anderen Städten wie Essen und Dortmund aus erreichbar. Zudem fängt die neue Niederlassung die hohe Nachfrage von Studieninteressenten aus dem Ruhrgebiet am Standort Köln ab.“

1200 qm neue Ausbildungsstätte

Die Räumlichkeiten von SAE Institute sollen rund 1200 qm umfassen und Platz für etwa 300 Studenten bieten. Auf drei Stockwerken verteilt entstehen dort Ton- und Filmstudios, ein Greenscreen-Raum, Klassenzimmer sowie Übungs- und Verwaltungsräume. Das neue SAE Institute soll zudem mit modernsten technischen Equipment ausgestattet sein und über eine umfangreiche Bibliothek, ein Atrium sowie über eine offene Übungsarea für die Studenten verfügen. Das Investitionsvolumen für die neue Niederlassung beläuft sich auf über 2 Millionen Euro.

www.sae.edu