SAE Alumni Convention 2008

Am 16. und 17. Oktober fand in Berlin die 4. SAE Alumni Convention statt: Mehr Besucher, mehr Aussteller, mehr Seminare, Podiumsdiskussionen, Meet & Greet, Networking, Awards, Party und Spaß.

Am 16. und 17. Oktober fand in Berlin die 4. SAE Alumni Convention statt: Mehr Besucher, mehr Aussteller, mehr Seminare, Podiumsdiskussionen, Meet & Greet, Networking, Awards, Party und Spaß. Veranstalter war wie immer die SAE Alumni Association zusammen mit dem SAE Institute, der Veranstaltungsort war wie in den vergangenen Jahren der Campus der SAE Berlin. Mehr als 50 Aussteller aus der Branche der audio-visuellen Medien präsentierten sich auf der zweitägigen Fachmesse – das RecMag war natürlich mit am Start.

 

Schon am ersten Tag über 2.000 Besucher

 

Ein Mix von offenen Messeständen und geschlossenen Demosuiten mit unter anderem der Europa-Premiere von Pro Tools 8 war ein Publikumsmagnet und stets sehr gut besucht. Die Messestände und Suiten aller Aussteller waren durchweg gut ausgelastet. Dies führte zu viel positiver Resonanz von Seiten der Aussteller, was Ablauf, Organisation, Besucherzahlen und Qualität der geführten Gespräche betraf. Viele Aussteller haben sogar schon ihre Zusage für die SAE Alumni Convention 2009 vom 15. - 16. Oktober gegeben – natürlich wieder in Berlin.

 

Mehr als 40 Seminare

 

Wie immer wurde auf ein breit angelegtes Programm wert gelegt. Zum Beispiel waren Deutschlands Photoshop-Guru Doc Baumann und Larissa Vassilian alias Annik Rubens vom Podcast Schlaflos in München zu Gast. Auf ihre Kosten kamen aber selbstverständlich auch die Toningenieure. Zum Beispiel beim Seminar von Chris Fichera (Vize President Bluesky und Grammy Gewinner) zum Thema "5.1 Surround Sound" oder beim Vortrag "Pro Tools @ Work", gehalten von Hans Martin Buff (Engineer von Prince, Peppermint Park Studios). Danach gab es noch die Möglichkeit, mit den Dozenten nach dem Vortrag im Catering-Zelt oder auf der Party ins Gespräch zu kommen.

 

Party mit TM Stevens

 

Donnerstags waren alle Teilnehmer zur Convention Party im kultigen Fritz Club im Postbahnhof eingeladen. Der von der RecMag-DVD bekannte Tausendsassa Ulli Pallemanns (Produzent und Manager 301 Studios) moderierte durch den Abend. Die SAE Alumni Awards (Preis: je 1 iMac und 3.000 Euro) wurden in fünf Kategorien verliehen. Eine Rede von Tom Misner (Gründer von SAE) beendete den offiziellen Teil und eröffnete Buffet sowie Freibier. Musikalisch heizten anschließend die Band Powertoy, ein Gitarrensolo Contest sowie TM Stevens and Friends den Partygästen ein. Der Rest der Nacht gehörte dann wieder den DJ's, die mit heissen Beats die Gäste bis in den frühen Morgen feiern ließen.

 

www.sae-alumni-convention.org

 

DVD-Workshops von Ulli Pallemanns und mehr bekommt ihr im PPV-Shop.