Rupert Neve mit 94 Jahren verstorben

Am 12. Februar ist Audio-Industrie Ikone Rupert Neve im Alter von 94 Jahren verstorben. Wie kaum ein anderer hat er die heutige Recording-Welt geprägt.

Sein Name steht weltweit als Synonym für hochwertiges Recording-Equipment. Nun gibt sein, nach ihm benanntes Unternehmen bekannt, dass Rupert Neve am 12. Februar 2021 im Alter von 94 Jahren verstorben ist.

Laut der Bekanntmachung von Rupert Neve Designs blieb er bis zum Schluss bei bester Laune und genoss sein Leben in Wimberley, Texas, wo er und seine Frau Evelyn seit 27 Jahren lebten. Auch mit 94 Jahren blieb Rupert engagiert und leidenschaftlich bei der Arbeit.
Er verbrachte die meisten Tage mit einer ununterbrochenen Reihe von Projekten im Bereich der Audioelektronik und war weiterhin Mentor des Ingenieurteams des Unternehmens bei zahlreichen Design- und Entwicklungsprojekten.

Die Liebe für Musik, Elektronik und das Lösen von Problemen entfachten eine brillante Design-Karriere für Rupert Neve, die über mehr als 80 Jahre andauerte. Er gründete mehrere historische Unternehmen, erschuf die am meisten verehrten anaolgen Audiogeräte aller Zeiten und wurde zum vertrauenswürdigsten Namen in Bezug auf Sound.

Außerdem erhielt Rupert Neve unzählige Auszeichnungen, darunter einen Lifetime Achievement Technical GRAMMY Award im Jahr 1997, den Studio Sound Magazine's Audio Person of the Century Award im Jahr 1999, einen Audio Engineering Society Fellowship Award im Jahr 2006 und 16 TEC Awards mit Rupert Neve Designs.


Link:
www.rupertneve.com

Rupert Neve