RS W2395c Universalfilter

Die MasteringWorks GmbH stellt mit dem W2395c den neuen 3-Band-EQ von Roger Schult im API-500-Format vor.

Die MasteringWorks GmbH stellt mit dem W2395c den neuen 3-Band-EQ von Roger Schult im API-500-Format vor. Das Filter soll sich klanglich an Outboard von Pultec und Baxandall-Filtern orientieren, gleichzeitig aber den Charme alter Siemens W295- und Neumann PE-Kassetten aufleben lassen. Bei der Schaltung soll es sich dennoch um ein Schult-Original handeln. Der W2395c verfügt über je ein Shelving-Filter für das Höhen- und Bass-Band, wobei zwei dreistufige Kippschalter für die Einsatzfrequenzen (2/5 kHz beziehungsweise 110/80 Hz) und das Ausschalten der Filtersektionen verantwortlich sind. Eine Besonderheit sind die beiden kleinen 30mm Fader, mit denen kontinuierliches Anheben oder Absenken des Bass- oder Höhen-Bands um ±12 Dezibel möglich ist. Das Mittenfilter ist baugleich mit dem Filter aus dem UF-1 und bietet per Kippschalterauswahl drei unterschiedliche Güte-Einstellungen (1,5 / 0,4 / 0,7). Die Einsatzfrequenz ist von 155 Hertz bis 3,5 Kilohertz genauso stufenlos per Drehregler verstellbar wie die Amplitudenanpassung um ±10 Dezibel.


www.masteringworks.de

Quelle/Bild: MasteringWorks