Roland: TB-303 als Plug-In veröffentlicht

Roland hat den TB-303 Bass Synthesizer als Plug-In veröffentlicht.

Roland hat den beliebten Bass Synthesizer TB-303 als Plug-In in sein Cloud-Repertoire aufgenommen. Die kleine Silberbox verliert auch nach Jahren nicht ihren Glanz. 1981 kam das Original auf den Markt und erweiterte durch experimentelle Nutzung den musikalischen Horizont.

Das Plug-In bleibt seinem Vorbild in Aussehen und Funktionalität treu. Ein paar Änderungen gab es aber doch. So gibt es unter anderem ein Edit-Fenster in dem der Nutzer Patterns erstellen und editieren kann. Außerdem gibt es fünf neue Play Modes: Forward, Reverse, Forward & Reverse, Invert und Random. Diese sollen den User zum experimentieren animieren. Des Weiteren gibt es einen Condition-Knopf. Durch diesen werden Alter und Zustand des Geräts simuliert.

Leider ist das TB-303 Plug-In nur in der Roland Cloud verfügbar.

Verfügbar ab: sofort

Preis (UVP): 21€/Monat für Roland Cloud

Weitere Infos: Roland

Roland Cloud TB-303