RecMag präsentiert Avid Creation Tour 2010: Startschuss in München

Vom 15. bis zum 25. Februar läuft die Avid Creation Tour 2010! An vier Terminen in Deutschland, Österreich und der Schweiz stellt Avid seine Musik- und Videolösungen in Workshops vor. Präsentiert wird das Ganze von Profis: Musikproduzenten, Toningenieure, Live-Mixer, Video-Cutter und Filmmischtonmeister.

Vom 15. bis zum 25. Februar läuft die Avid Creation Tour 2010! An vier Terminen in Deutschland, Österreich und der Schweiz  stellt Avid seine Musik- und Videolösungen in Workshops vor. Präsentiert wird das Ganze von Profis: Musikproduzenten, Toningenieure, Live-Mixer, Video-Cutter und Filmmischtonmeister. In Masterclasses und Workshops sollen interessierte Musiker, Produzenten und Video-Editoren erfahren, wie Profis im Studio mit Pro Tools, Media Composer, VENUE oder ICON arbeiten.

Auf der Music Stage dreht sich alles um Recording, Mixing und  Gitarrensound. Gezeigt wird neben Digidesign Pro Tools auch Eleven Rack, einem Live- und Studio-Tool für Gitarristen. Erfahrene Session-Gitarristen berichten dabei über die Möglichkeiten, die Eleven Rack für die Arbeit mit Gitarren im Studio bietet. Die Band Eisblume wird live mit Eleven Rack performen und über die Entstehung des neuen Albums berichten.

Weitere Highlights sind die Workshops mit Jakob Hellner, dem Produzenten von Rammstein, dem Grönemeyer-Produzenten Alex Silva oder Charlie Bauerfeind, der gerade das neue Album von Rage Against The Machine produziert hat und auch für den Metal-Sound von Saxon, Hammerfall oder Blind Guardian verantwortlich ist.

Abgerundet wird das Programm mit Berichten über die Touren von Peter Fox und den Fantastischen 4 - gemischt mit Digidesign VENUE-Pulten. Die Live Mixer Olsen Involtini und Klaus Scharff geben Einblicke ins Originalmaterial der beiden Live-Produktionen.

Auf der Video Stage werden die Features und Workflows für Editing und Postproduktion mit Avid Media Composer und Avid DS vorgestellt. Als besonderer Gast wird Constantin von Seld über die Postproduktion des Films „Zweiohrküken" von Til Schweiger berichten. In einem speziellen Workshop schließlich finden Audio und Video zusammen – in einer Kinotonmischung mit Digidesign ICON, Pro Tools und Video Satellite.

Im Austellungsbereich können die Teilnehmer alle Avid-, Digidesign-, M-Audio und Sibelius-Produkte selbst ausprobieren. Vom professionellen Pro-Tools-HD-Studio über die neuesten M-Audio-Keyboards bis zu Torq DJ-Systemen. Zusätzlich laden Eleven Racks mit ESP-Gitarren zum Jammen ein. Während der Veranstaltung stehen die Produktspezialisten der einzelnen Bereiche Rede und Antwort. Im Ausstellungsbereich finden sich auch die Stände der Partnerfirmen Waves, Celemony und Sonnox sowie der Video-Partner Sony, Panasonic und Kameraverleih Ludwig mit RED-Kameras. Die Partner zeigen ihre Produkte im Zusammenspiel mit Avid-Lösungen.

Zusätzlich bietet Avid in Kooperation mit dem SAE Institut die Möglichkeit, während des Events einen Pro Tools Basis-Kurs zu den Themen „Recording, Editing und Mixing" zu absolvieren.

Die Avid Creation Tour bietet die Möglichkeit, sich mit anderen Usern und Avids Produktspezialisten auszutauschen, Kontakte zu knüpfen sowie Prominente aus der Studioszene zu treffen.

Termine:
– München, 15. Februar 2010
– Zürich, 18. Februar 2010
– Wien, 23. Februar 2010
– Berlin, 25. Februar 2010

Anmeldung:
Die Teilnahme an der Avid Creation Tour ist kostenlos und kann ab sofort unter www.avid.com/avidcreationtour erfolgen. Alle registrierten Teilnehmer erhalten ein Welcome-Pack.

Teilnehmende Firmen:
Avid, Celemony, Waves, Sonnox, Sony, Panasonic, Kameraverleih Ludwig, SAE Institute

Medienpartner:
Recording Magazin, KEYS, Soundcheck, guitar, pma und weitere

www.avid.com/avidcreationtour