Radial Engineering USB-Pro

Radial Engineering, bekannt durch DI-Boxen und Impedanzwandler, dringen mit dem D/A-Wandler USB-Pro in die digitale Welt vor.

Radial Engineering, bekannt durch DI-Boxen und Impedanzwandler, dringen mit dem D/A-Wandler USB-Pro in die digitale Welt vor.

Die Box im typischen Radial-Format konvertiert Stereodateien aus einem Computer und gibt sie über symmetrische Ausgänge an eine PA oder ein Mischpult aus. Plug&Play-fähig soll der USB-Pro auch ohne spezielle Treiber mit Mac OSX und Windows in den Versionen XP, Vista und 7 kompatibel sein. Ein Kopfhöreranschluss und ein Mono-Schalter erweitern den Funktionsumfang. Übertrager und ein Ground-Lift sollen mögliche Störungen beheben helfen.


www.radialeng.com

Quelle/Bild: Radial Engineering