Presonus mit neuem Update für Studio One

Das Softwareupdate 1.5 für die Musikproduktions-Software Studio One, das auf der Musikmesse 2010 (5.1, B56) präsentiert wird, bietet jede Menge neuer Features.

Das Softwareupdate 1.5 für die Musikproduktions-Software Studio One, das auf der Musikmesse 2010 (5.1, B56) präsentiert wird, bietet jede Menge neuer Features.

Die Video Einbindung und die Synchronisationsmöglichkeit sowie die Drag’n’Drop Unterstützung vom Browser aus sind die auffälligsten Neuerungen. Aber auch die unbegrenzten Undo-Schritte (bei geöffnetem Projekt), der neue Key-Command-Editor sowie die Möglichkeit, Songs direkt aus Studio One über den Online-Service www.soundcloud.com digital zu veröffentlichen sind grundlegende Veränderungen. Zudem wurden die Bereiche Automation, PlugIn, MIDI und Track Export um viele Features ergänzt. Neben weiteren Neuerungen werden nun auch REX-Files in der Version 1.5 unterstützt, die für registrierte Benutzer von Studio One ab April 2010 kostenlos verfügbar sein soll.

www.hyperactive.de