Pioneer DDJ-SZ und RMX-500

Pioneer stellt die zwei neuen Produkte DDJ-SZ und RMX-500 vor.

Pioneer hat zwei neue Produkte vorgestellt. Der DDJ-SZ ist ein professioneller Vierkanal-Controller für Serato DJ und der erste Pioneer-Controller, der ein vergleichbares Qualitätsniveau  wie der CDJ-2000NXS besitzen soll. Er erlaubt laut Hersteller intuitive und realistische Scratch-Performances und bietet neben Vollformat-Jog-Wheels mit anpassbarem Widerstand und justierbarer Abbremsgeschwindigkeit auch beleuchtete Cue-Punkt-Marker, große Performance-Pads mit anpassbaren mehrfarbigen Hot-Cue-LEDs sowie zwei USB-Soundkarten. Das On-Jog-Display soll es DJs auch ohne Laptop-Bildschirm ermöglichen, präzise Scratches auszuführen. Anschlagsdynamische Pads, mehrfarbige LEDs und zwei Mic-Kanalzüge runden den Funktionsumfang ab. Die Remix-Station RMX-500 soll Features der RMX-1000 mit einer einfachen Benutzeroberfläche, Möglichkeiten zur Anpassung und einer Einhand-Steuerung mehrerer Parameter verbinden. Spezielle Tasten bringen fünf Drum-Samples, fünf Audio-Effekte und zehn Scene-FX in den direkten Zugriff. Zwei große Druck-Controller erlauben die Steuerung diverser Parameter zugleich, über die „Customise“-Taste lassen sich verschiedene Variationen von Scene-FX und Drums-Samples abrufen.


www.pioneer.de

Quelle/Bild: Pioneer