Offizielle MESA/Boogie-Emulationen für IK Multimedia AmpliTube

IK Multimedia hat in Kooperation mit dem Entwickler-Team von Mesa Engineering fünf Amps und Cabinets des Herstellers MESA/Boogie für die Gitarren-Software AmpliTube 3 emuliert. Im Einzelnen sind die Modelle Boogie V-Curve der MARK-III- und MARK-IV-Serie, die Dual- und Triple-Rectifier sowie der TransAtlantic TA-30 verfügbar.

 

IK Multimedia hat in Kooperation mit dem Entwickler-Team von Mesa Engineering fünf Amps und Cabinets des Herstellers MESA/Boogie für die Gitarren-Software AmpliTube 3 emuliert. Im Einzelnen sind die Modelle Boogie V-Curve der MARK-III- und MARK-IV-Serie, die Dual- und Triple-Rectifier sowie der TransAtlantic TA-30 verfügbar.

 

MESA ist für sein Kaskaden-Röhren-Prinzip bekannt, das die Firma mit dem MARK I Boogie in den späten 60ern erstmals der Öffentlichkeit präsentierte. Laut IK Multimedia wurde für die Software-Pendants sichergestellt, dass jeder Amp und jedes Cabinet mit dem selben Grad an Integrität und Detail-Verliebtheit umgesetzt wird wie die Originale. Dafür wurden unter anderem auch die Regler auf der Vorder- und Rückseite  der Geräte vollständig nachgebildet. Erhältlich ist die MESA/Boogie-Erweiterung im AmpliTube Custom Shop von IK Multimedia.

 

www.ikmultimedia.com 

 

Quelle/Bild: IK Multimedia