Neumann stellt den KH 310 A Studiomonitor vor

Der Neumann KH 310 A ist ein aktiver 3-Wege-Studiomonitor der als Nahfeldmonitor für Mix und Mastering sowie als Front-Lautsprecher in mittelgroßen oder hinterer Lautsprecher in großen Mehrkanalsystemen konzipiert wurde.

Der Neumann KH 310 A ist ein aktiver 3-Wege-Studiomonitor, der laut Hersteller seine herausragende elektroakustische Performance nicht zuletzt den neu entwickelten Treibern verdankt, die in einem geschlossenen Gehäuse untergebracht sind und selbst bei sehr hohen Lautstärken eine präzise Signalwiedergabe über den gesamten Frequenzgang hinweg gewährleisten sollen. Nach dem KH 120 ist der KH 310 A nun der zweite Studiolautsprecher des Herstellers.

Die Hoch-, Mittel- und Tieftontreiber des KH 310 A wurden von Neumann selbst entwickelt und umfangreich getestet. Mittels akustischer Simulationsverfahren und aufwändiger Messungen konnten die Lautsprecher laut Hersteller so optimiert werden, dass über den gesamten Frequenzgang hinweg eine extrem lineare Wiedergabe realisiert wird. Im Bassbereich, der bis 34 Hz herunterreicht, soll das geschlossene Gehäuse für ein sehr gutes Impulsverhalten sorgen.

Die für Sprache und Gesang wichtigen Mitten werden über einen Dome-Mitteltöner, die hohen Frequenzen über eine Metalllegierung-Gewebekalotte mit elliptischem MMD-Waveguide (Mathematically Modeled Dispersion Waveguide) wiedergegeben. Zudem wurden beim KH 310 A drei leistungsstarke Class-AB-Verstärker verbaut.

Für raumakustische Optimierungen verfügt der KH 310 A über Akustikregler für Bässe, Tiefmitten und Höhen.

Die Toleranzen der Lautsprecher sollen laut Hersteller so gering sein, dass zwei beliebige KH 310 A-Monitore als abgestimmtes Paar eingesetzt werden können. Darüber hinaus ist der Lautsprecher magnetisch abgeschirmt und wird durch ein breites Angebot an Montage-Hardware ergänzt.

Der KH 310 A ist als Nahfeldmonitor für Mix und Mastering sowie als Front-Lautsprecher in mittelgroßen oder hinterer Lautsprecher in großen Mehrkanalsystemen konzipiert und eignet sich für diverse Anwendungen in den Bereichen Musikproduktion, Broadcast, Post-Production und Mastering. In Kombination mit den Neumann-Studio-Subwoofern KH 810 und KH 870 (beide mit 7.1 High Definition Bass Manager) eignet sich der KH 310 A für unterschiedlichste Surround-Produktionen .

Der KH 310 A soll im 1. Quartal 2013 erhältlich sein.

www.neumann.com

Quelle/Foto: Neumann