Neumann legt U 47 fet neu auf

Das klassische Neumann-Mikrofon U 47 fet wurde erstmalig von 1972 bis 1986 gefertigt und wird nun in einer “Collectors Edition U 47 fet” neu aufgelegt. Nach eigener Angabe hat Neumann hierfür die Produktion nach den originalen Fertigungs- und Schaltungsunterlagen wieder aufgenommen.

Das klassische Neumann-Mikrofon U 47 fet wurde erstmalig von 1972 bis 1986 gefertigt und wird nun in einer “Collectors Edition U 47 fet” neu aufgelegt. Nach eigener Angabe hat Neumann hierfür die Produktion nach den originalen Fertigungs- und Schaltungsunterlagen wieder aufgenommen.

 

Zum Lieferumfang gehören eine Holzschatulle mit Umverpackung und ein individuelles Zertifikat mit Seriennummer des Mikrofons. Technisch gesehen ist das U 47 fet ein Kondensatormikrofon mit Nierencharakteristik und der Schaltungstechnik “fet 80”. Diese wird unter anderem auch im Neumann U 87 verwendet und soll sich insbesondere durch eine hohe Aussteuerbarkeit auszeichnen. Die Doppelgroßmembrankapsel K 47 wurde bereits im röhrenbasierten Vorgänger U 47 verwendet. Sie hat im Bereich oberhalb 2 kHz eine leichte Präsenzanhebung. Ein schaltbares Hochpassfilter hebt die untere elektrische Grenzfrequenz bei Bedarf von 40 Hz auf 140 Hz an, dämpft damit unerwünschte tiefe Frequenzen wie Trittschall und Windgeräusche oder dient der Kompensation des Nahbesprechungseffekts. Die zuschaltbare Dämpfung senkt das Übertragungsmaß um 10 dB und ermöglicht so die Verarbeitung sehr hoher Schalldrücke bis zu 147 dB. Zusätzlich kann zur Vermeidung von Übersteuerungen des angeschlossenen Preamps das Ausgangssignal durch einen Schalter an der Unterseite des Mikrofons um 6 dB abgesenkt werden. Zur stabilen Ausrichtung ist das U 47 fet in einem integrierten Bügel schwenkbar montiert. Der Stativanschluss des Bügels besitzt ein 5/8“-27-Gang-Innengewinde mit einem Reduzierstück für 1/2“- und 3/8“-Gewinde. Seitlich am Stativanschluss lässt sich das Mikrofonkabel abfangen, indem es mit der Rändelmutter im Schlitz festgeklemmt wird (bis 5 mm Kabeldurchmesser). Das Mikrofon ist in klassischem Nickel erhältlich.

 

www.neumann.com 

 

Quelle/Bild: Neumann