Neumann: Digitales Mikrofon-Interface für Multikanalanwendungen

Digitale Mikrofone bieten in vielen Anwendungsfeldern Vorteile. Mit dem DMI-8 ist von Neumann ab sofort eine achtkanalige Variante des digitalen Mikrofon-Interfaces erhältlich, die komplexe Setups erheblich vereinfacht.

Neben den bewährten Funktionen des zweikanaligen DMI-2:
-    AES 42/EBU-Umsetzung
-    Synchronisation der Mikrofone ohne Sample-Rate-Converter
-    Automatische Word Clock- oder AES 11-Synchronisation
-    Alle Taktraten zwischen 44,1 und 192 kHz
-    Komplette Steuerung und Speicherung der Settings per Mac oder PC

Bietet das neue DMI-8 darüber hinaus folgende Features:
-    Kaskadierbarkeit von bis zu 128 Kanälen
-    Pegelanzeige und Gain-Einstellung an der Frontplatte auch ohne Rechner
-    D-Sub 25-Ausgänge mit Tascam- und Yamaha-Belegung
-    Optische ADAT-Schnittstelle
-    Offene Architektur zum späteren Anschluss von anderen Multichannel-Interfaces und Audionetzwerken, wie EtherSound und MADI

Selbstverständlich können am DMI-8 - wie auch am DMI-2 - die Mikrofone aller Hersteller betrieben werden, die nach dem gemeinsam verabschiedeten AES 42-Standard arbeiten.

www.neumann.com

Aus unserem Webshop: Guitar Fitness Optimiert euer Übungs-Einheiten!