Neuheiten von IK Multimedia

IK Multimedia präsentiert auf der NAMM zwei Neuheiten: iRig Acoustic Stage und iRig Pro I/O.

IK Multimedia präsentiert auf der NAMM zwei Neuheiten: iRig Acoustic Stage und iRig Pro I/O. 

 

iRig Acoustic Stage besteht aus einem Mikrofon, Preamp und Processing-System. Das MEMS-Mikrofon wird an der Akustikgitarre, Ukulele oder anderen akustischen Instrumenten fixiert, von dort wird das Signal an den Preamp und die DSP-Einheit geschickt, um den Ton und Vibe des Instruments einzufangen und wiederzugeben.

 

iRigPro I/O ist der Nachfolger des iRig Pro. Das Plug-and-Play-Interface für mobile Geräte, PCs und Macs verfügt nun über einen Stromanschluss, so dass das Mobilgerät während der Aufnahme geladen werden kann. iRig Pro I/O bietet außerdem einen MIDI-I/O-Anschluss, einen Kopfhörer- bzw. Line-Ausgang sowie eine Neutrik-Kombo-Eingangs-Buchse und kann 24-bit-Audio bei einer Sample Rate von bis zu 96 kHz verarbeiten.

 

Quelle/Bild: Hersteller