Neues Audio-Technica Mikrofon für die Abnahme von Saiteninstrumenten

Mit dem Beginn der Prolight+ Sound/Musikmesse in Frankfurt fällt der Vorhang für das neue Audio-Technica Kondensatormikrofon AT2031, das speziell für die Abnahme von Saiteninstrumenten konzipiert wurde.

 

Mit dem Beginn der Prolight + Sound/Musikmesse in Frankfurt fällt der Vorhang für das neue Audio-Technica Kondensatormikrofon AT2031, das speziell für die Abnahme von Saiteninstrumenten konzipiert wurde. Audio-Technica präsentiert das Mikrofon mit Nierencharakteristik auf der Messe erstmalig in Europa (Halle 8.0, Stand B 32).

Das AT2031 ist laut Hersteller das ideale Mikrofon für Saiteninstrumente in kritischen Studio- und Live-Situationen. Der permanent geladene Kondensator soll ein detailliertes Klangbild dank einem weiten Frequenzgang und einer leichten Anhebung im hohen Frequenzbereich bietet. Ein großer Dynamikumfang soll durch ein niedriges Eigenrauschen bei gleichzeitig hoher Schallpegelverträglichkeit erreicht werden.

Während die nierenförmige Richtcharakteristik eine bessere Isolierung der Signalquelle ermöglicht, steht ein schaltbarer Hochpassfilter bei 150 Hz und mit 6 dB/Oktave für einen Zuschnitt des Frequenzgangs an das aufzunehmende Instrument zur Verfügung.

Weitere Informationen zum AT2031 findet ihr unter www.audio-technica.com.