Neues API-Kompressor-Plug-in von Universal Audio

Universal Audio gibt die Verfügbarkeit seiner neuen „API 2500 Bus Compressor“-Emulation für UAD2- und Apollo-Hardware bekannt. Sie ist Bestandteil der UAD Software v9.0.

Universal Audio gibt die Verfügbarkeit seiner neuen „API 2500 Bus Compressor“-Emulation für UAD2- und Apollo-Hardware bekannt. Sie ist Bestandteil der UAD Software v9.0.

 

Bei dem Plug-in handelt es sich laut Hersteller um eine punktgenaue Emulation des unter Toningenieuren sehr geschätzen 2500 Bus Compressors von API. Sie soll den volldiskreten, analogen Signalweg mit Thrust-Schaltung und die angepassten API-Transformatoren sowie die Operationsvertärker 2510 und 2520 akribisch abbilden. Um ein möglichst originalgetreues Schaltungsverhalten zu ermöglichen, wurden die beiden klassischen Rack- und Pultmodule des 2500er Kompressors anhand von seitens API zur Verfügung gestellten Schaltpläne untersucht. Als Software-exklusive Zusatzfunktionen nennt der Hersteller einen Dry/Wet-Regler zur Parallelkompression sowie eine Übersteuerungsreserve für benutzerdefinierte Betriebspegel. Das Plug-in ist ab sofort im UAD Online Store und wie üblich exklusiv für UAD2- und Apollo-Nutzer erhältlich.


Quelle/Bild: www.uaudio.com