Neuer Budget Preamp: Golden Age Project - PRE-73

Der GAP PRE-73 ist der erste einkanalige low-cost Preamp auf dem Markt, der einen komplett discreten Signalweg besitzt mit drei Übertragern für symetrischen Mic-Input, Instr.-Input und Output.

Die Verstärkerschaltung ist nahezu identisch mit dem Classiker Neve 1073 und erzeugt den gleichen musikalischen Charakter mit der typischen weichen, druckvollen Wärme.

Genau dieser legendäre Sound hat sich bei unzähligen Recordings über die Jahre etabliert und ist bekannt für universellen Einsatz bei vielen Signalquellen innerhalb allen Musikrichtungen.

Der PRE-73 hat am Mic-In ein max. Gain von 80dB und am Instr.-In einen Arbeitsbereich von -20 bis +10 dB. In der Anwendung muß keine Rücksicht auf die Pegelverhältnisse des Mikrofons genommen werden, wie z.B. passive Bändchen oder Syntheziser, E-Gitarren etc.

Die Eingangsimpedanz des Mic-Input kann wahlweise auf 300 oder 1200 Ohm geschaltet werden. Damit ist eine Anpassung auf die meisten Mikrofone gewährleistet.
Die Phase kann ungeschaltet werden und über ein 4-stufiges LED-Meter kann gepegelt werden. Über den Outputregler ist eine feine Pegenanpassung möglich und man kann auch den Input übersteuern, um die Signalfärbung zu beeinflussen und im Ausgang wieder entsprechend anpassen.

Der PRE-73 wird für günstige 299,- inkl. Mwst. in Kürze im Handel verfügbar sein.

www.audiobau.net

Aus unserem Webshop: Recording Markt 2009 - 1.000 Teile Equipment im Überblick