Neue Updates von Line 6

Line 6 stellt kostenlose Updates für die Modeling-Gitarren der James Tyler Variax-Serie und die Multi-Effektgeräte der POD HD-Serie vor.

Die Firmware-Version 1.8 für die James Tyler Variax-Gitarren enthält Verbesserungen der 5 akustischen Gitarrenmodelle und erweitert die JTV um neue Funktionen, die bei Verwendung eines POD HD500 oder POD HD Pro Multi-Effektprozessors zum Tragen kommen.

Die neuen Modelle beruhen auf einer Verbesserung der Modeling-Technologie für akustische Gitarren und klingen laut Hersteller einfach unerhört authentisch und detailliert. Außer den Saitenschwingungen berücksichtigen diese Modelle nämlich auch die Eigenheiten des Resonanzbodens und der Tonhölzer.

Firmware-Version 2.0 für den POD HD500 und POD HD Pro bietet 4 neue HD-Verstärkermodelle. Die POD HD-Modelingtechnologie enthält ab sofort auch Modelle eines Bass- und Mikrofonvorverstärkers.

Wer eine JTV-Gitarre, einen POD HD500 oder POD HD Pro und einen Boutique-Röhrenverstärker der Line 6 DT-Serie besitzt, kann sich auf noch mehr Vorteile freuen. Unter dem Strich führen die Neuerungen zu einer flexibleren Konfiguration für die Gitarrenmodelle, die HD-Verstärkermodelle und die analoge Röhrentopologie des Verstärkers – und zwar bequem auf Fußtasterdruck.

Ab sofort kann man vom POD HD500 oder POD HD Pro aus (über die Wahl anderer Speicher) die Variax-Technologie seiner JTV aktivieren/deaktivieren und die magnetischen Tonabnehmer sowie die Modeling-Sektion gleichzeitig verwenden.  Umgekehrt können der Lautstärke- und Klangregler der Gitarre für die Beeinflussung der POD-Parameter verwendet werden, was zu noch flexibleren Klanggestaltungsmöglichkeiten führt. Außerdem können der POD HD500 und POD HD Pro jetzt die Stimmung der Gitarre speichern. Theoretisch ließe sich folglich für jeden der 512 Speicher eine andere Stimmung vorbereiten.

Die Updates V1.8 für die James Tyler Variax sowie V2.0 für die POD HD-Serie sind kostenlos und stehen auf der Hersteller-Website zum Download bereit.

Die Updates sowie weitere NAMM-Neuigkeiten von Line 6 findet ihr unter:
www.line6.com