Neue Amp-Simulation Ampeg B-15N von Universal Audio

Im Zuge des UAD-Software-Updates 8.7 veröffentlicht Universal Audio die neue Bass-Amp-Simulation Ampeg B-15N.

Im Zuge des UAD-Software-Updates 8.7 veröffentlicht Universal Audio die neue Bass-Amp-Simulation Ampeg B-15N.

 

Das von Brainworx entwickelte Plug-in soll die Schaltungen sowie Klangregelung genau emulieren und so den originalen Sound des Hardware-Vorbilds erzeugen können. Wie üblich ist das Plug-in exklusiv für Besitzer von Apollo-Interfaces und UAD-2-Hardware vorgesehen. Als die wichtigsten Produkteigenschaften nennt Universal Audio unter anderem Workflow-Verbesserungen wie ein integriertes FX-Rack und 42 Aufnahmeketten, zwei Varianten der B-15 Schaltung (1964 und 1966) sowie die Impedanzanpassung. Das Plug-in ist ab sofort zu einem Preis von 149 Euro erhältlich. Es ist außerdem Bestandteil des neuen „Ampeg Heritage Bass Amp“-Bundles, das neben dem B-15N die drei Plug-ins Ampeg SVT-VR sowie SVT-3 PRO und den bx-tuner von Brainworx enthält. Hierfür werden 299 Euro fällig.

 

Quelle/Bild: Hersteller