Neu bei PreSonus: DAW Studio One in Version 2

PreSonus veröffentlicht ein fundamentales Update seiner mehrfach prämierten DAW – mit über 100 neuen Funktionen. Die Melodyne Essential Intonationskorrektur etwa ist nun integraler Bestandteil der Software.

PreSonus veröffentlicht ein fundamentales Update seiner mehrfach prämierten DAW – mit über 100 neuen Funktionen. Die Melodyne Essential Intonationskorrektur etwa ist nun integraler Bestandteil der Software.

Viele neue Features

Als weitere Neuigkeiten kündigt der Hersteller unter anderem an: professionelle Transienten-Erkennung samt Groove Extract per Drag&Drop, Ordnerspuren mit automatischer Gruppierung und bequemer Bus-Zuweisung, mehrspurfähiges Comping zur Erstellung von Master-Takes, Multitrack-MIDI-Editing sowie Event-basierte Nutzung von Effekten. Dazu kommen neue Effekt-PlugIns: Ampire XT Amp Modeling, ein Stereo-Panner und ein Messtongenerator, sowie zusätzlich bei der Professional-Version ein Faltungshall samt IR Maker zur Erzeugung von Impulsantworten. Die Melodyne Essential Intonationskorrektur ist dabei nicht nur PlugIn, sondern integriert und in Echtzeit zum Playback editierbar.

Studio One 2 ist in drei Versionen erhältlich

Studio One 2 Artist verwendet eine 32-Bit-Audio-Engine, bietet sämtliche Audio/MIDI-Aufnahme- und Editierfunktionen, unbegrenzte Anzahl an Spuren, 26 hochwertige Native-Effects-PlugIns (32-Bit) sowie 4 virtuelle Instrumente und einen Sampler; Studio One 2 Producer unterstützt zusätzlich ReWire- und AU/VST-PlugIns sowie MP3-Import/Export; Studio One 2 Professional arbeitet mit einer 64-Bit-Audio-Engine und bietet – wiederum zusätzlich – eine vollständig integrierte Mastering-Suite inkl. Red-Book CD-Mastering und direktem SoundCloud-Upload, komplett integrierte Melodyne-Essential-Intonationskorrektur, synchrones Einbinden von Videos (.mov), DDP- Export, PQ-Editing sowie insgesamt 31 Native-Effects-PlugIns (64 Bit).

An Update- und Upgrade-Möglichkeit bietet PreSonus nach eigener Aussage jede denkbare Variante an. Studio One 2 funktioniert mit den Betriebssystemen OS X 10.6.8 oder neuer für Mac und Windows XP, Windows Vista oder Windows 7 (sowohl 32 Bit als auch 64 Bit.

www.hyperactive.de
www.presonus.com