Nektar kündigt Panorama P1 an

Das erste Panorama-Produkt, das ohne Keyboard auskommt, zielt auf eine tiefgehende Integration mit Cubase und Reason ab.

Laut Hersteller verfügt das Panorama P1 wie schon die USB-Controller-Keyboards Nektar Panorama P4 und P6 über umfangreiche generische MIDI-Controller-Funktionen zur DAW-Steuerung. Dazu sollen einfache Menüstrukturen und Mapping-Funktionen im Panorama P1 den direkten Zugriff auf Parameter ermöglichen, selbst wenn diese in mehreren Fenstern verteilt sind.

Bei der Verwendung mit Cubase oder Reason konfiguriert sich das Panorama P1 automatisch – je nachdem, ob der Mixer-, Instrument- oder Transport-Modus ausgewählt ist. Der Mixer-Modus ermöglicht die Kontrolle über den Mixer – inklusive EQs und Dynamics. In Cubase können außerdem die Insert- und Send-PlugIns gesteuert werden. Der Instrument-Modus ermöglicht mithilfe einfacher Menüstrukturen direkten Zugriff auf alle steuerbaren Parameter in VST-Instrumenten oder Reason-Devices. Der Transport-Modus zeigt die aktuelle Song-Position, den linken und rechten Locator und das Tempo in großen Lettern an. Mit Panorama P1 unterstützt auch Tastaturmakros: Bis zu 8 Kürzel einer QWERTZ-Tastatur können definiert und mit nur einem Tastendruck an die DAW gesendet werden.

Weitere Informationen: www.nektartech.com

Quelle/Bild: Nektar Technology, Inc