NAMM 2021: Yamaha MSP3A

Yamaha kündigt die nächste Generation seiner Studiomonitore MSP3A an. 

Der 2-Wege Nahfeldmonitor ist vor allem für Einsteiger im Homestudio konzipiert. Mithilfe des Twisted Flare Port soll die Basswiedergabe im Vergleich zum Vorgänger präziser sein. Sein Frequenzgang erstreckt sich von 67 Hz bis 22 kHz. Der maximale Ausgangspegel ist auf 99 dB SPL begrenzt. Die 22 Watt-Box setzt sich aus einem 4-Zoll-Tieftöner und einem 0,8-Zoll-Hochtöner zusammen.

Zu den rückseitigen Anschlüssen per XLR, Klinke und Cinch gibt es zur Klanganpassung noch einen frontseitigen 2-Band-Equalizer. Das 3,6 kg Leichtgewicht hat zudem individuelle Lautstärkeregler für die zwei Lineeingänge.

Erhältlich ab: März 2021

Weitere Infos: Yamaha