Musikmesse 2015: Tube-Tech stellt neuen Hardware-Equalizer HLT2A vor

Tube-Tech hat einen neuen Equalizer namens HLT2A angekündigt, den der Hersteller in einer Präsentation auf der Musikmesse um 14 Uhr am Freitag, den 17. April an Stand E78 in Halle 5.1 vorstellt.

Tube-Tech hat einen neuen Equalizer namens HLT2A angekündigt, den der Hersteller in einer Präsentation auf der Musikmesse um 14 Uhr am Freitag, den 17. April an Stand E78 in Halle 5.1 vorstellt.

 

Der HLT2A ist ein Stereogerät und kombiniert Hi- und Low-Shelving mit einem T-Filter für den mittleren Frequenzbereich. Besagtes T-Filter biegt das komplette Frequenzspektrum um eine wählbare Frequenz aus dem mittleren Frequenzbereich herum. Wenn dabei hohe Frequenzen eine höhere Amplitude bekommen, werden gleichzeitig tiefe Frequenzen abgesenkt und umgekehrt. Die Shelving-Filter basieren auf einem High-Gain-Röhrenverstärker, das T-Filter ist passiv und nach den Shelving-Filtern und dem Ausgangsverstärker platziert. Alle drei Sektionen verfügen über einen Bypass-Schalter. Ebenfalls integriert sind High- und Low-Cut-Filter sowie ein globaler Bypass. Der Hersteller beschreibt den Equalizer als sehr mächtig, extrem einfach in der Bedienung und gut geeignet als Klangformer im ganzen Spektrum. Im späteren Verlauf des Jahres soll zusätzlich eine Mastering-Version des HLT2A mit gerasterten Drehreglern und einer kleineren Bandbreite für Shelf und Tilt-EQ erscheinen.

 

www.audiowerk.eu 

 

Quelle/Bild: Tube-Tech