Musikmesse 2015 mit Neuerungen

Die Musikmesse wartet vom 15. bis 18. April 2015 mit einigen Neuerungen auf. So steht die größte internationale Fachmesse für Hersteller und Vertriebe von Musikinstrumenten, Noten, Hard- und Software sowie Zubehör am gesamten Freitag und Samstag für Publikumsbesucher offen – und damit einen halben Tag länger als bisher.

Die Musikmesse wartet vom 15. bis 18. April 2015 mit einigen Neuerungen auf. So steht die größte internationale Fachmesse für Hersteller und Vertriebe von Musikinstrumenten, Noten, Hard- und Software sowie Zubehör am gesamten Freitag und Samstag für Publikumsbesucher offen – und damit einen halben Tag länger als bisher.

 

Zudem erweitern die zuvor in Halle 4.1 ausgestellten Holz- und Blechblasinstrumente zukünftig das Angebot der Halle 3.0. "Es ist uns ein großes Anliegen, den Ansprüchen und Messezielen aller Beteiligten stets optimal gerecht zu werden. Daher befinden wir uns in ständigem Dialog mit den Ausstellern und den einzelnen Besuchergruppen", sagt Cordelia von Gymnich, Vice President Consumer Goods & Entertainment der Messe Frankfurt Exhibition GmbH. "Die direkte Ansprache von Endkunden wird für viele Hersteller als Messeziel immer wichtiger, weshalb wir uns für eine Erweiterung der Publikumsöffnung entschieden haben. Auch bezüglich einer konzentrierteren Hallenbelegung bei gleichbleibender Vielfalt treffen sich die Interessen von Veranstalter und Ausstellern.“ Weitere Informationen über konzeptionelle Weiterentwicklungen bei der Musikmesse 2015 sollen in Kürze bekannt gegeben werden.

 

www.musikmesse.com 
 
Quelle/Bild: Musikmesse