Mojave Audio veröffentlicht Röhren-Großmembran-Kondensatormikrofon MA-1000

Mojave Audio präsentiert den ersten Vertreter seiner neuen Mikrofon-Signature-Serie: Das MA-1000 ist ein Röhren-Großmembran-Kondensatormikrofon mit umschaltbaren Richtcharakteristiken und wurde von Mojave-Gründer und Technical Grammy-Preisträger David Royer entwickelt.

 

Mojave Audio präsentiert den ersten Vertreter seiner neuen Mikrofon-Signature-Serie: Das MA-1000 ist ein Röhren-Großmembran-Kondensatormikrofon mit umschaltbaren Richtcharakteristiken und wurde von Mojave-Gründer und Technical Grammy-Preisträger David Royer entwickelt.

 

Es basiert auf einer neuen Old-Stock-Röhre vom Typ 5840, einer Mikrofonkapsel im 251er-Stil sowie einem speziell angefertigten Übertrager von Coast Magnetics. Zusätzlich verfügt das MA-1000 über drei Richtcharakteristiken (Kugel, Niere, Acht), die am Netzteil stufenlos ferngesteuert werden können. Des Weiteren bietet es ein schaltbares -15dB-Pad und ein Hochpassfilter bei 100 Hz. Für die Unterdrückung von Trittschall und weiteren Störungen wird das MA-1000 mit einer von Royer Labs neu entwickelten und lizenzierten Spinne ausgeliefert.

 

www.sea-vertrieb.de 

 

Quelle/Bild: S.E.A. Vertrieb