MicW E150

Mit dem E150 hat MicW ein Recording-Mikrofon vorgestellt, das über Wechselkapseln mit drei verschiedenen Richtcharakteristiken ausgestattet werden kann und universell einsetzbar sein soll.

Mit dem E150 hat MicW ein Recording-Mikrofon vorgestellt, das über Wechselkapseln mit drei verschiedenen Richtcharakteristiken ausgestattet werden kann und universell einsetzbar sein soll.

Das E150 ist somit als Kugel, Niere und Superniere verwendbar und wird vom Hersteller insbesondere zur Aufzeichnung von akustischen Instrumenten wie Klavier, Geige, Gitarre oder Perkussion, aber auch für Gesangsaufnahmen empfohlen. Statt einem Frontgitter ist das Mikrofon zudem mit einer mikroperforierten Edelstahlfolie bestückt, was Popp- und S-Laute vermindern soll. Über Elektronik aus der Messtechnik ermöglicht das MicW E150 angeblich nahezu rauschfreie Aufzeichnungen mit hoher Detailtreue und natürlichem Klang. Zum Betrieb ist eine 48-V-Phantomspeisung erforderlich. Neben dem Grundmodell mit Nierenkapsel sowie einem Set mit Mikrofon und allen drei Kapseln, wird auch ein Stereoset mit zwei Mikrofonen und sechs Kapseln angeboten. Ein Transport-Case, Shockmount und Windschutz sind im Lieferumfang enthalten.

www.synthax.de

Quelle: RTFM; Bild: Synthax