Master-Clock mit integriertem USB-Interface: MUTEC liefert MC-3+ Smart Clock USB aus

Mutec aus Berlin, Hersteller von AV-Studio- und HiFi-Technik, liefert ab sofort die neue MC-3+ Smart Clock USB aus, die neue Maßstäbe für die Taktung und die Wiedergabe von digitalem Audio setzen soll und eine Re-Clocking-fähige Master-Clock mit einem USB-Interface kombiniert.

 

Mutec aus Berlin, Hersteller von AV-Studio- und HiFi-Technik, liefert ab sofort die neue MC-3+ Smart Clock USB aus, die neue Maßstäbe für die Taktung und die Wiedergabe von digitalem Audio setzen soll und eine Re-Clocking-fähige Master-Clock mit einem USB-Interface kombiniert.

 

Die MC-3+USB soll die Klangqualität angeschlossener Geräte zum einen als Ultra-Low-Jitter-Taktgenerator und zum anderen mittels stärkstem Re-Clocking eingehender Audiosignale verbessern. Hierfür wurde die 1G-Clock-Technologie aus Mutecs MC-3+ Smart Clock optimiert. Das Ergebnis ist laut Hersteller ein bisher unerreichtes Niveau an Signalgüte und -Präzision sowie Musikalität, das die Klangqualität im gesamten Tonstudio hörbar verbessert. Das Gerät ist Mutecs erster Taktgenerator mit einem bidirektionalen USB-Interface zur Übertragung von Audiosignalen zwischen DAW, digitalen Quellen und Empfängern, inklusive der Übertragung und Konvertierung von DSD/DoP-Streams.

 

www.mutec-net.com 

 

Quelle/Bild: MUTEC