Manley Labs präsentiert den Headphone Amplifier

Manley Labs veröffentlichte kürzlich einen Kopfhörerverstärker namens Headphone Amplifier, mit dem die Kalifornier einen neuen Entwicklungsstandard definieren und die Manley-Qualitäten auch auf das Kopfhörer-Erlebnis übertragen wollen.

 

Manley Labs veröffentlichte kürzlich einen Kopfhörerverstärker namens Headphone Amplifier, mit dem die Kalifornier einen neuen Entwicklungsstandard definieren und die Manley-Qualitäten auch auf das Kopfhörer-Erlebnis übertragen wollen.

 

Jede Verstärkereinheit beinhaltet proprietäre, handgewickelte Manley Iron Dual-Mode-Transformer für Kopfhörer-Impedanzen von 12 bis mehr als 600 Ohm. Darüber hinaus lässt sich die Ausgangsstufe wahlweise im Push-Pull- als auch im Single-Ended-Verstärkermodus betreiben. Weitere Features sind eine variable Feedback-Kontrolle, ein Relais-Stufenpoti, durchgehend symmetrische Signalverarbeitung bis hin zu den symmetrischen XLR-Ausgängen sowie ein Direct-Preamp-Ausgang zur Ansteuerung externer Endstufen und aktiver Monitore.

 

www.sea-vertrieb.de 

 

Quelle/Bild: S.E.A.