MADI Erweiterung für Aurora-Wandler von Lynx

Mit der LT-MADI Erweiterungskarte können die die Aurora 8 und Aurora 16 Wandler der Firma Lynx um digitale Ein- und Ausgänge im MADI-Format erweitert werden.

Die Lynx LT-MADI Erweiterungskarte besitzt zwei optische und zwei koaxiale MADI Anschlüsse und bietet Unterstützung für 64 Kanäle bei 48 kHz bzw. 32 Kanäle bei 96 kHz bzw. 16 Kanäle bei 192 kHz, jeweils bidirektional. Die möglichen Kabellängen liegen beim koaxialen I/O bei bis zu 100 Metern, beim optischen I/O bei bis zu 2000 Metern. Falls Daisy-Chaining mehrerer Aurora Wandler oder mit anderen MADI Geräten erwünscht ist, läßt sich dies per einfachem MADI Link bewerkstelligen.

Die Lynx SynchroLock Technologie unterbindet auch hier jeglichen Jitter, wenn der Aurora im Clock-Slave-Betrieb arbeitet oder bietet Clocksignale mit extrem niedrigem Jitter für das Betreiben anderer Geräte.

Die LT-MADI Erweiterungskarte ist in jedem vorhandenen Aurora 8,
Aurora 16 und Aurora 16-VT mit wenigen Handgriffen auch
nachträglich installierbar.

www.dbsys.de


Anzeige
Band Recording
In diesem Video zeigen die erfahrenen Profis Edo Zanki und Carsten Kümmel, wie man eine Band in einem Proberaum mit kleinem Budget professionell aufnimmt. Besonders praktisch: Die passende Aufnahmesoftware Magix Samplitude SE 9 liegt der DVD als Vollversion bei.
mehr

---

Top-Sound mit wenig Budget


DVD Band Recording


29,90 Euro

Mehr zu Recording