Live hoch zwei: Serato and Ableton verkünden kreative Partnerschaft

Serato and Ableton wollen in Zukunft gemeinsam die Welt des digitalen DJing weiterentwickeln.

Serato and Ableton wollen in Zukunft gemeinsam die Welt des digitalen DJing weiterentwickeln.

 

Synergien nutzen

 

Serato möchte dabei sein Kernkompetenz aus Scratch Live, Vinyl Emulation, Musikbibliotheken-Verwaltung und Hands-On-Scratching einbringen. Ableton hat die Werkzeuge für Musikproduktion, On-The-Fly-Remixes und Beat-Kreation parat.

 

Live zum Quadrat: Ableton Live mal Scratch Live

 

Ableton Geschäftsführer Gerhard Behles sieht bei Ableton und Serato zwar unterschiedliche Ansätze für moderne Musikproduktion, genauso aber auch Gemeinsamkeiten in der Software-Philosophie: Schnörkellos und leicht zu benutzen soll sie sein und – am wichtigsten – verlässlich und stabil auf der Bühne funktionieren. Anstatt aber dem jeweils anderen nachzueifern versuchen beide Hersteller nun dafür zu sorgen, dass ihre Produkte gut zusammenarbeiten. Steve West, Geschäftsführer von Serato freut sich auf die Zusammenarbeit und darauf, DJs und Produzenten zu ermöglichen, über das reine Auflegen hinaus der Musik den eigenen Stempel aufzudrücken.

 

www.serato.com

www.ableton.com

 

Weiteres Interessantes aus diesem Themenbereich im PPV-Shop.